Quote of the week

„Only those who risk going too far can possibly find out how far they can go."

~ T. S. Eliot

Although I have been specializing in families and kids with a little extra, I have also been photographing women of all ages for the last ten years. The last three years I had the great pleasure and wonderful experience of photographing some of the most beautiful women of this planet for the lookbooks of the jewelry label JUVELAN. One day, my wonderful friend and hair & makeup artist extraordinaire, Natalie Kottmann, and I were sitting in the sun, enjoying coffee and talking about our work and beauty in general. Sometimes we are convinced that both our professions come close to that one of a therapist. We were wondering what really makes a woman feel attractive for life? Two latte macchiatos and endless conversations later, it finally dawned on us that we should offer our „talent" not only to models, but to ALL women - no matter what age, size, profession or family status. We firmly believe that EVERY woman should go out and go in front of the camera. We believe that every woman is beautiful, and we trust that we can make her see her own beauty - inside and out.

 

With our project „Inside Out Beautiful", Nati and I want women to embrace their beauty. We want them to celebrate it and remember it forever through wonderful photographs. We want to pamper them with gorgeous hair and makeup (and Champagne!) and make them feel like a million dollars! We want to show them how truly beautiful they are.

 

The other day we had the great pleasure of doing a „beauty & glamour photo shoot" with the super lovely Denise Jastraunig. No doubt about that Denise looks beautiful without any makeup on. That is the person who wants to be loved. That's the friend, and that's the partner she wants to be in a relationship. But holy smokin'! When Nati did her magic with Denise, all our jaws dropped. Denise stunningly transformed from the cute girl-next-door to a Vogue-cover-worthy-model! Seeing Denise morphing into another beautiful version of herself made all our hearts skip a beat.

 

Lots of visual pleasure to be enjoyed today! Also, please enjoy a little interview with Denise and find out more about this darling musical actress who is currently performing in Stuttgart's "Mamma Mia" (and if you meet and greet her there, please tell her I said hi! :-) Happy Monday, everyone!

 

beforeandafter_denise.jpg 

 

denise_001.jpg

denise_002.jpg

denise_003.jpg

denise_004.jpg


denise_008.jpg



1. Was machst Du beruflich?

Ich bin Musicaldarstellerin.

 

 

2. Dein Lebensmotto?

Das einzige, was man aufgibt, sind Briefe!

 

 

3. Dein Lieblingsessen?

Ich könnte jeden Tag Asiatisch essen ;-)

 

 

4. Was liebst Du auf Deiner Pizza?

Rucola, Ananas, Tomaten

 

 

5. Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade?

Vollmilchschokolade! Man lebt ja nur einmal :-)

 

 

6. Dein Lieblingsfilm?

Ich bin ein totaler Disney-Fan und momentan steht "Frozen" ganz oben an der Spitze. 

 

 

7. Dein heimliches Vergnügen?

Backen. Obwohl das gar nicht so heimlich ist. Die Kollegen im Theater dürfen meine Kreationen verkosten.

 

 

8. Wie trinkst Du Deinen Kaffee?

Ohne Zucker.

Ohne Milch.

Ohne Kaffee.

Ich bin ein leidenschaftlicher Tee-Trinker! ;-)



denise_006.jpg

denise_010.jpg

To quote Marilyn Monroe: "A smile is the best makeup any girl can wear." So true! You guys who have been following my work know that I always prefer the real happy smiles. To me it conveys the inner beauty of a woman. It brings what they feel inside to their exterior, regardless of their age. A generous smile is the best facelift you can have. And the best about it: it's free and natural.


denise_011.jpg

denise_012.jpg

denise_013.jpg

denise_014.jpg

denise_016.jpg




9. Wenn Du mit jemandem ein Duett singen könntest, wer würde es sein?

Der Broadway-Darsteller Jeremy Jordan! Bekannt aus z.B. "Bonnie & Clyde".

 

 

10. Mit wem würdest Du Dich gerne einmal zum Kaffeetrinken verabreden?

Mit meiner Mama. Die hab' ich leider schon wieder ein Weilchen nicht gesehen.

 

 

11. Was schätzt Du bei Deinen Freunden am meisten?

Dass sie mich so nehmen wie ich bin, mit allen Ecken und Kanten und nicht mal große Entfernungen eine Rolle spielen.

 

 

12. Was schätzen Deine Freunde am meisten an Dir?

Ich glaub' ich bin ein ganz guter Zuhörer und für fast jeden Blödsinn zu haben.

 

 

13. Deine Lieblings-App?

Fotos. Ich liebe es, alles Mögliche abzulichten, um mich immer wieder daran erinnern zu können. Dazu gehört vor allem gutes Essen.

 

 

14. iPhone oder Android?

iPhone

 

 

15. Hunde oder Katzen?

Katzen. Meine wird dieses Jahr stolze 21 Jahre alt.


denise_1_1.jpg


denise_1_2.jpg


denise_1_3.jpg


denise_029.jpg




16. Champagner oder Bier?

Champagner

 

 

17. Hohe Absätze oder Ballerinas?

Barfuß am Strand ;-)

 

 

18. Yoga oder Pilates?

Keines von beiden. Bin eher der Fitness „Bauch-Beine-Po" Typ.

 

 

19. Dein ultimativer Beauty-Tipp?

Mit Zucker und Olivenöl duschen. Die Haut ist nachher weich wie ein Baby-Popo und schmeckt gut. ;-)

 

 

20. Wie schaltest Du am besten ab?

Beim Kochen und Backen oder auch beim Singen.

 

 

21. Wo finden wir Dich Samstagabends um acht?

Momentan auf der Bühne des Palladium Theaters.


I remember the warm and fuzzy feeling when Juliana was three years old and got her first birthday invitation. I was completely over the moon - it meant the world to me. I know some of you know exactly what I mean. Luckily, the birthday invitations kept coming all these years, and they are all treasured in her beautiful keepsakes box. Well last week Juliana got her first love letter. OMG how incredibly cute!!! I don't know who was happier: Juliana or I, her proud mother who is, again, totally over the moon! 


There are a million ways to say someone that you love them. You can write them a letter if you are too nervous to say it face-to-face. What is the worst thing that can happen? Rejection? And that is nothing compared to someone who never tells anyone how they really feel. We all need to hear how important we are and how much they care about us. The older we get, the more clear it becomes that loving and being loved are the only really important things in life. The rest is kind of just a filler. :)


loveletterforjuliana.jpg

 

Hope that everyone is having a nice and relaxing Easter weekend! See you next week!

 

P. S. I absolutely LOVE this cartoon below from Zen Pencils. I guess we've all been there. :)


zenpencils.jpg

Anja is one of the most thoughtful, sweet and beautiful women I know and an absolute pleasure to be around. When she came to Stuttgart for another mentoring session - and another round of Hugos and Donuts, which obviously makes the learning experience so much for fun ;-) - we, among lots of other things, talked about how to act in a difficult shooting situation where you have poor light and a poor background (hence we snuck into the backyard of the Donut shop). We also talked about „the moment". As one of my favorite photographers, Joe Buissink, once said: „A good photographer knows how to capture the moment and the essence of the person in these moments." The photography industry is a competitive field and a rapidly expanding one with more photographers getting into the business than ever before. It's not just about getting the „great moments" shots. It also involves long hard work, artistic talent in quite several genres, good people skills, extensive knowledge in your gear, and business savvy. Anja has beautiful talent behind the camera, but also in front of it - she makes a darling model. Please enjoy a few images of this cute girl and have a lovely Wednesday!


anja_mentoring_001.jpg

anja_mentoring_002.jpg

anja_mentoring_003.jpg

anja_mentoring_004.jpg

anja_mentoring_009.jpg

anja_mentoring_005.jpg

anja_mentoring_008.jpg

anja_mentoring_006.jpg

anja_mentoring_007.jpg

Meine Lieben, ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit, dass es hier eine Kleinigkeit zu gewinnen gibt. :) Ich hatte die große Ehre, einen kleinen Beitrag - sozusagen meine Geschichte - in dem soeben beim Luther Verlag erschienenen Buch "Das will ich - Spuren hinterlassen im Leben" beizusteuern. Wenn Ihr interessiert seid, ein Exemplar zu gewinnen, dann hinterlasst entweder hier im Blog einen Kommentar oder auf Facebook. Wie immer freue ich mich riesig, von Euch zu hören! Der Gewinner wird hier morgen Abend (Montag, 7.4.2014) bekannt gegeben - Happy Sunday! :)

EDITED:

Tausend Dank Euch allen fürs Mitmachen!!! Meine kleine Glücksfee hat gerade die glückliche Gewinnerin gezogen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Patricia Sommer!!!



Das_will_ich.jpg

Der Luther Verlag über das Buch

Spuren zu hinterlassen ist ein alter Menschheitstraum. Sich ein Ziel zu setzen, eine Idee

zu verwirklichen und im Gedächtnis der Mitmenschen aufbewahrt zu werden als der- oder

diejenige, die dies oder anderes in Bewegung gebracht hat, hinterlassen hat, ist heute so

gefragt wie früher. Dazu bedarf es nicht erst eines Nachrufes in einer Traueransprache. Hier und jetzt möchten wir Bleibendes schaffen.

 

Doch welche Ideen gibt es, welche Ziele im Leben, für die sich ein Einsatz lohnt? Wie kommt es, dass Menschen einem Lebensmotto treu bleiben, es mit Energie und Einsatz zu verwirklichen suchen? Was bewirkt und verändert dieses Lebensmotto bei ihnen? Was treibt sie an und können ihre Quellen auch meine werden? Welches sind die Werte, die sie damit verfolgen und welche Werte habe ich?

 

Wir haben prominente und »normale« Mitmenschen unterschiedlichen Alters gefragt, was ihr Lebensmotto ist, wie und warum sie es für sich als wichtig und leitend erfahren.

 

Das Buch ist gedacht ...

. als Anregung und Ideensammlung für Suchende

. als Motivation für Zögernde

. als Einstiegshilfe für Neugierige

. als Tipp zur eigenen Lebensgestaltung

. als nüchterne Betrachtung zur Sinnfrage des Lebens: Was will ich?

del.icio.us digg technorati
12 Comments Add a Comment Send To Friend
Sabine:

Was für eine coole Idee.
Bin dabei
dicken Kuss aus Düsseldorf
Sabine und Zoé

(04.06.14 @ 09:10 PM)
maria:

Hallo,

da mache ich doch auch gerne wieder mit...

(04.06.14 @ 10:00 PM)
Friederike:

Das klingt spannend. Da würde ich gerne in den Lostopf hüpfen. Ich schaue immer wieder gerne hier vorbei und bewundere die wunderschönen Fotos. Am faszinierendsten finde ich immer wieder den Ausdruck der Augen, das Funkeln, das auf die Fotos gebannt ist.
Viele Grüße

Friederike

(04.06.14 @ 10:24 PM)
Christine:

Hört sich interessanat an, da versuch ich mal mein Glück... :-) Liebe Grüße Christine & Joshua

(04.07.14 @ 06:50 AM)
Caroline:

Hallo liebe Conny, das Buch klingt sehr spannend! Da mache ich doch gleich mal beim Gewinnspiel mit :-). Big hugs, Caroline xoxo

(04.07.14 @ 08:15 AM)
Caroline:

Hallo liebe Conny, das Buch klingt sehr spannend! Da mache ich doch gleich mal beim Gewinnspiel mit :-). Big hugs, Caroline xoxo

(04.07.14 @ 08:17 AM)
Annette&Lina:

Wunderschöne frohe Ostern von uns, alles Liebe! Annette&Lina

(04.07.14 @ 08:24 AM)
anett:

Möchte auch mein Glück versuchen!Liebe Grüße

(04.07.14 @ 08:39 AM)
bonnie Wohlers:

hallo liebe Conny,
bitte, bitte....Ich!

(04.07.14 @ 02:00 PM)
Julia Hirschfeld:

Wow! Wie toll du allein das Buch fotografiert hast :) Hätte direkt Lust die Tasse auszuschlürfen und das Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen. Mache gerne mit bei der Verlosung! Liebe Grüße aus Dortmund

(04.07.14 @ 02:12 PM)
Stephan:

Das ist doch sicher der Musikproduzent Dieter Falk? Den habe ich bereits in Konzert gesehen/gehört! Das prädestiniert mich ja für den Gewinn!!! :-D

(04.07.14 @ 07:57 PM)
Alexandra Buchholz:

Oh Mann, ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran für einen Kommentar - ist ja eigentlich schon Abend. Aber vielleicht komme ich ja noch rein in die Lostrommel ;o)...........

(04.07.14 @ 09:11 PM)